GTA5: 18 Millionen Verkäufe im ersten Jahr erwartet

Strauss Zellnick, seines Zeichens der Vorstandsvorsitzender bei Take 2 Interactive erwartet 18 Millionen verkaufte Einheiten von Grand Theft Auto 5 im ersten Verkaufsjahr. 

Grand Theft Auto IV konnte sich bisher um die 25 Millionen Mal verkaufen. Bei GTA5 erwarte man 18 Million verkaufte Einheiten nach dem ersten Verkaufsjahr und die Vorbestellungen des Titels scheinen auch sehr gut auszufallen. 

Außerdem sollen es andere Entwickerstudios mit dem Openworld-Genre in Zukunft schwer haben, so Zellnick gegenüber der Eurogamer, weil drei Protagonisten bei diesem Genre das erste Mal bei Take 2 am Werk sind und andere Studios dabei Schwierigkeiten haben könnten, es umzusetzen.

Weiter meinte der CEO, dass der Publisher nicht abhängig vom Erfolg der Next-Gen-Konsolen sei. Ein Erfolg wird aber trotzdem erwartet. 

Den kompletten Artikel dazu findet ihr bei Eurogamer.net